03.10.2016 Lübeck

Hanseatic, Concordia und Fortuna:

Zweimal Platz 1 beim
Lübecker Tanzsportwochenende

 

Logo: www.tanzen-in-luebeck.de

Logo: www.tanzen-in-luebeck.de

Auf allen Sendern gab es Schlimmes verheißende Vorwarnungen, das Verkehrschaos zum Beginn der Herbstferien betreffend. Dennoch ließen sich einige unserer emsigen Turniertänzer nicht davon abhalten, den beschwerlichen und langwierigen Weg in den Norden Deutschlands, genauer in die Hanse- und Marzipan-Stadt Lübeck, auf sich zu nehmen.

Wappen der Hansestadt Lübeck

Und sogar die Eisenbahn – ist hier mal aus Marzipan!

Fotos: Reh

Während den meisten durch endlose Fahrten „über die Dörfer“ oder die Elbbrücke bei Geesthacht die Umgehung der gravierendsten Staus gelang, blieben Werner und Marion Dedekind im undurchdringlichen Verkehrsdschungel rund um Hamburg stecken und mussten schließlich entnervt kehrt machen, da der Turnierstart auch mit Verspätung nicht mehr zu schaffen gewesen wäre. Was für ein Pech! Die anderen Todesmutigen erreichten früher oder später ziemlich erschöpft ihr Ziel.

Endlich angekommen!

Idylle am Elbe-Lübeck-Kanal

Pittoreske Kehrseite: Das Clubheim des TC Hanseatic von hinten

Club-Logo vor Kanalpromenade

Letzte Turniervorbereitungen im TC Hanseatic

Fotos Erné

Ein ehemaliges Hannoveraner Spitzenpaar war beim TC Hanseatic voll beschäftigt: Gerrit Schlocker mit der zügigen und routinierten Turnierleitung, seine Frau Beate mit der Betreuung zahlreicher Kundinnen, die an neuer Turnier-Garderobe interessiert waren.

 

Beate Schlocker in ihrem „Basar“

Foto: Reichert

Andreas und Birgit Spyra sind erst seit wenigen Monaten in der Klasse Sen III B aktiv, aber das mit viel Enthusiasmus und Erfolg. Und so wollten sie auch bei mehreren Turnieren in Lübeck nicht klein beigeben

 

Es kann losgehen!

Fotos: Erné

Leider waren in dieser Klasse am Samstag nur sieben Paare am Start. Birgit und Andreas nutzten die Gunst der Stunde und eroberten mit einer prima Leistung das dritthöchste Treppchen.

 

Die Leistungskurve zeigt steil nach oben

Während die Sieger, Gunnar Schramm und Ute Hamann aus Bremen, überlegen mit fast allen Einsen gewannen, blieb es im Kampf um Platz 2 äußerst spannend. Erst nach Skating-Auswertung  mussten sich Andreas und Birgit an diesem Tag platzziffergleich dem Paar Bernd und Beate Hellwege aus Hamburg geschlagen geben. Egal – es war die freudig registrierte nächste Aufstiegsplatzierung, und am nächsten Tag sollte es die Revanche geben!

 

Siegerehrung Senioren III B

Fotos: Reichert

Nach einem nächtlichen Stadtbummel und einem italienischen Abendessen im Ecco zusammen mit Gabi und Bernd…

 

Foto: Reh

sollte der Sonntag einen weiteren Erfolg bringen, diesmal beim Nachbarclub TC Concordia Lübeck.

 

 

Und an diesem Tag hatten unsere Vielstarter Birgit und Andreas das Glück der Tüchtigen, genannt Fortuna, auf ihrer Seite. Nur sechs Paare bestritten das Turnier, und zwischen diesen ging es wertungsmäßig so kunterbunt durcheinander, dass fast alle Teilnehmer Noten von 1 bis 6 erhielten!

 

Am Ende hatten unsere Beiden dennoch sehr deutlich die Nase vorn, mit Platzziffer 6 vor Platzziffer 15 für das Paar Jörg und Dagmar Wengel aus Motzen.

 

Siegerehrung Senioren III B

Fotos: Dey

Im darauf folgenden Turnier der Senioren II B mischten die unermüdlichen Spyras noch einmal kräftig mit und holten sich den Anschlußplatz ans Finale, für das sie sogar von drei der fünf Wertungsrichter ein klares Votum erhalten hatten. Gratulation an unsere Beiden zu dieser äußerst erfolgreichen Lübecker Zweitagestour!

Unsere beiden „Hausfotografen“ Gabi Reh und Bernd Siebrecht ergatterten mit Platz 4 bei den Senioren III C  ebenfalls eine Aufstiegsplatzierung.

 

 

Das einzige Turnier der Sonderklasse beim TC Hanseatic war für die Senioren IV S ausgeschrieben. Leider schaffte es, wie zu Beginn schon erwähnt, nur eines unsere beiden gemeldeten Clubpaare bis nach Lübeck. Auch anderen Paaren wurde offenbar der Verkehrsinfarkt zum Verhängnis, und so konnten schließlich in dieser Klasse gleichfalls nur sieben Paare antreten – eine ungewohnt überschaubare Teilnehmerzahl in dieser üblicherweise qualitativ wie quantitativ sehr stark besetzten Klasse.

Birgit und Marcel Erné waren hier die klaren Favoriten und ließen auch keine Zweifel darüber aufkommen, wer den schönen und schwergewichtigen gläsernen Pokal, gespendet von der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck, und den prächtigen Siegerstrauß entführen würde.

Im Fokus: Birgit und Marcel

Unter dem stürmischen Applaus des dankbaren und zahlreichen Publikums waren volle Kreuzchenzahl sowie 23 von 25 Einsen die überzeugende Gesamtbilanz unseres Paares.

Platz 2 ging an Gero und Margarita Heere aus Kronshagen.

Siegerehrung Senioren IV S

Fotos: Reichert

Das war ein rundum erfolgreiches Tanz-Wochenende!

Ein besonderes Dankeschön an die Fotografen Klaus Reichert (TC Hanseatic) und Axel Dey (TC Concordia), die ihr umfangreiches und ausgezeichnetes Bildmaterial großzügig zur Verfügung gestellt haben!

 

Links:

http://www.tanzen-in-luebeck.de

http://www.tc-hanseatic.de

http://www.tc-concordia.de