15.09.2015 Bratislava WDSF

Weltranglistenturnier in Bratislava (Slowakei):

Birgit und Marcel wieder im Finale

 

Eines der wenigen Länder auf der Landkarte Europas, die noch in der Sammlung unserer tanzsportlichen Globetrotter Marcel Erné und Birgit Suhr-Erné fehlten, war die Slowakei. Was lag näher, als auf das Angebot mehrerer WDSF-Turniere in der Hauptstadt Bratislava mit dem eindrucksvollen Schloss als Sitz des Parlaments einzugehen?

Die direkte Flugverbindung von Hannover nach Wien und eine anschließende preisgünstige Taxifahrt brachte unsere Beiden in relativ kurzer Zeit zum angepeilten Ziel – kein Vergleich mit den oft strapaziösen, manchmal tagelangen Anreisen zu internationalen Turnierstätten, und auf jeden Fall deutlich bequemer als der Anmarsch durch die Kanalisation.

Unerwarteter Besuch in der Altstadt von Bratislava

Obwohl an diesem Wochenende europäische Landesgrenzen wieder geschlossen wurden, gelangten unsere deutschen Gäste unbehelligt ans Ziel, entgingen beim ersten Streifzug durch die Innenstadt jedoch nur knapp dem Strudel einer von Polizei-Eskorten begleiteten Großdemonstration gegen Flüchtlingszuwanderung!?
Schade für eine Stadt, die sich sehr weltoffen gibt…

Bratislava Girls

Vom Zimmer im 12. Stock des Hotels Lindner hatte man einen imposanten Blick.

Hochhäuser der slowakischen Metropole

Am Sonntag war es dann so weit:

Eröffnung der Bratislava Open

Die Turniere der Senioren III und IV und der Rising Stars liefen geschachtelt ab, so dass man ausgiebige Pausen zwischen den Runden hatte.

 

Es kann losgehen …

Die Jugend erobert das Parkett

… und verfolgt in den Pausen die Aktionen der „Oldies“

Bei den Senioren IV war das Feld relativ klein, aber mit immerhin 6 der 24 besten Paare der Weltrangliste qualitativ recht stark und vor allem sehr ausgeglichen besetzt. Birgit und Marcel kamen in der Zwischenrunde auf dem weiträumigen Parkett richtig gut in Schwung, was von den 11 Juroren mit der vierthöchsten Kreuzchenzahl honoriert wurde. Leider hatten die Beiden dann im Finale wie schon in Graz großes Wertungspech und landeten auf Platz 6, obwohl mehr als die Hälfte der Wertungen zwischen 1 und 4 lagen. Nur drei der 55 Einzelwertungen fehlten zum Gesamtplatz 4. Im Langsamen Walzer erhielten sie zwei Einsen und drei Zweien und landeten dennoch auf  Platz 6! Eine Zwei mehr hätte hier Platz 1 gebracht – wieder einmal das Majoritätssystem …

In Erwartung der Auswertung …

Fotos: Erné

Es hat wohl selten ein Turnier gegeben, bei dem die Ergebnisse so labil waren wir hier: Mit einer einzelnen Ausnahme erhielt jedes Finalpaar alle Wertungen zwischen 1 und 6, und zwar so gleichmäßig verteilt, dass keine Note öfter als 18 von 55 mal an ein Paar vergeben wurde – das ist nicht einmal ein Drittel! Die späteren Sieger Boccu/Gualina hatten gerade mal 9 von 55 Einsen gesammelt.  Die letztendlich Zweitplatzierten Cech/Cechova hätten mit einem einzigen Kreuzchen weniger das Finale gar nicht erst erreicht!  Sowohl die Sieger als auch die Zweiten dieses Turniers hatten bei den GOC hinter unserem Paar gelegen, hingegen kamen diesmal die Finalisten der Großveranstaltungen DanceComp und GOC, Iannazzi/Uzzoli, nicht ins Finale! All dies zeigt, wie extrem eng es in der internationalen Spitze der Senioren IV zugeht. Kein Turnierausgang ist vorhersehbar – und das ist doch eigentlich gut so und erhält die Spannung. Dennoch waren unsere Beiden direkt nach der Bekanntgabe der Platzierung ein wenig traurig, denn an diesem Tag wäre so viel mehr möglich gewesen…

Die Enttäuschung ist nicht zu verhehlen

Siegerehrung Senioren IV WDSF

Wieder in Stimmung

Aber schon bald danach waren Birgit und Marcel wieder guter Dinge, denn mit diesem neuerlichen internationalen Erfolg haben sie sich auf Platz 23 und damit auf Seite 1 der Weltrangliste katapultiert. Unter den nicht aus Italien kommenden Paaren rangieren sie sogar an neunter Stelle. Wenn man nur der Forza Italia mehr entgegen setzen könnte…

 

Kurzbericht über die WDSF-Turniere in Bratislava:

www.tanzsport.de

Ergebnis- und Weltranglisten:

http://www.worlddancesport.org Athletes/World Ranking