24.01.2015 NTV Pokal

15. Niedersachsenpokal und 50 Jahre NTV

Das Familienfest des

NiedersächsischenTanzsportverbandes  

Jubiläumsheft und fröhliche Gäste

 

Am 24. Januar 2015 feierte der Niedersächsische Tanzsportverband in der Stadthalle von Winsen gebührend seinen 50. Geburtstag. Die Karten waren längst ausverkauft, und die drei Mannschaften Rot, Gelb und Blau des traditionell bunt gemischten Turniers für Teilnehmer aller Alters- und Leistungsklassen waren durch Losentscheid zusammengestellt worden – die Liste der Kandidaten war um ein Vielfaches länger als die der tatsächlich ausgelosten Paare.
Eine muntere Truppe des TSC Hannover hatte sich zusammen mit Freunden aus anderen Clubs dem Reiseleiterduo Andersen anvertraut. Eine gute Entscheidung: Die gemeinsame Busfahrt ersparte (fast) Allen ein entnervendes Lavieren durch Matsch und Schneetreiben. Bald schon wurde der Bordservice ausgerollt, süße Schnecken, kleine Würstchen und die ersten Sektflaschen machten die Runde. Die Fahrt verging „im Fluge“, und vom Cockpit kam alsbald die zuversichtlich stimmende Mitteilung, die Luftliniendistanz von 10 000 Zentimetern sei bald überbrückt. Und so landete die Truppe, allen Wetterhindernissen zum Trotz, exakt zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung an den Toren der Winsener Stadthalle.

Konzentrierte Reiseleitung: Martina und Nils

Zuvor hatte der deklarierte Mannschaftsführer Andersen kein Märchen erzählt, sondern wahrheitsgemäß im Hinblick auf das anstehende Turnier erklärt: „Meine Mannschaft ist blau“.

Einmarsch der Mannschaft Blau,

Und das rauschende Fest konnte beginnen…

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem mit tänzerischen Leckerbissen gespickten Programm bis nach Mitternacht.

Moderation durch Gaby Michel-Schuck und Jürgen Schwedux

Erste Runde Langsamer Walzer für den TSC:
Gelb-Braun gegen Rot-Blau

Team Blau hoch auf den Zehenspitzen … und tief in der Verbeugung

Die Jugend zeigt, wie Standard-Formation geht …

und präsentiert ein Latein-Kontrastprogramm

Hat gut Lachen: die Siegermannschaft Gelb

Lord of the rings and of the dance:
Unser Erik Machens, Europameister im Rollstuhltanz

Goldene Ehrung für den Meistermacher

 

Die Neigungen des Trainers … und der Mannschaft des Weltmeisters

Und jetzt hoch das Bein! Lateinformation des TSK Buchholz

Waagerechte Showeinlage der Senkrechtstarter Tim und Maria

Thomas Rostalski: Parkettfegen … für nostalgische Erinnerungen

 

Das absolute Highlight des Abends: Eine Zeitreise durch 50 Jahre Tanzsport mit den Braunschweiger Spitzenpaaren Anne Weber /Daniel Radu sowie Silke und Kim Bartels.

Look und Pose in Originalkostümen der Siebzigerjahre

Revival von Andrea und Horst Beer durch Anne und Dani

Und beim Wiener Walzer mussten die Herren …

…dann mal kurzfristig verschwinden.

Fotos: Erné

Das Publikum war restlos begeistert von der Präsentation tanzsportlicher Charakteristik früherer Jahrzehnte bis in die letzten Feinheiten der damaligen Zeit.

Alles in allem: Der 15. Niedersachsenball wurde zu einem unvergesslichen Event!

Großer Bericht und weitere Fotos:

www.ntv-tanzsport.de